';

Pünktlichkeit

Sei am besten mindestens 5 bis 10 Minuten vor Beginn deiner Klasse da, um noch ganz in Ruhe ankommen zu können. Wenn du zu spät kommst, warte bitte ab, bis die Anfangsmeditation vorbei ist und komm dann still und unauffällig nach in den Raum, um den Ablauf nicht zu stören.

Leave your shoes and worries outside

Das Studio ist „Barfußzone“. Zieh deine Schuhe bitte aus und stell sie in dem dafür vorgesehenen Bereich ab, bevor du ins Studio gehst. Du darfst übrigens auch gerne deine Sorgen und deinen Alltag zusammen mit deinen Schuhen vor der Türe stehen lassen 🙂

Check-In

Warte am Empfang, bis du für deine Klasse eingecheckt wurdest. Wenn du per Self-Check-In eingecheckt hast, zeige bitte die Bestätigung vor.

Warten in der Lounge

Solltest du dich im Loungebereich aufhalten, während eine andere Klasse noch nicht beendet wurde oder eine Behandlung im Therapieraum stattfindet, verhalte dich bitte ruhig und rücksichtsvoll – wir haben keine schalldichten Türen.

Verhalten im Yogaraum

Unser Yogaraum ist ein Raum der Ruhe und Entspannung. Wenn du dich mit deinen Freundinnen zum Yoga triffst und ihr noch einiges zu besprechen habt, macht das gerne vor oder nach der Klasse bei einer Tasse Tee in unserer Lounge. Im Yogaraum selber verhalte dich bitte ruhig – einige Yogis nutzen die Zeit vor der Yogastunde gerne zum abschalten und ankommen. Sei rücksichts- und respektvoll gegenüber deinen Mityogis – betrete keine fremden Matten, mach soweit wie möglich Platz für Neuankömmlinge und achte auf deine Körperhygiene.

Handys & Gegenstände im Yogaraum

Bitte schalte dein Handy während der Klasse aus und verstaue es zusammen mit deinen (Wert)sachen in dem dafür vorgesehenen Bereich. Lass bitte deine Sachen (vor allem Zerbrechliches wie Brillen oder Gläser) nicht neben deiner Matte liegen. Wir lieben es, während der Stunde durch den Raum zu gehen und dich in deiner Praxis zu unterstützen, da kann schnell etwas kaputt gehen.

Leihmatten & Zubehör

Für die Yogastunden stehen dir Matten, Bolster, Blöcke, Gurte und Decken zum Ausleihen zur Verfügung. Bitte behandle diese achtsam und räum sie wieder ordentlich zurück. Die Yogamatten kannst du vorher mit dem dafür vorgesehenen Spray reinigen, damit sie für die nächsten Teilnehmer wieder frisch und sauber sind.

Informiere deinen Lehrer über Verletzungen und eventuelle körperliche Einschränkungen

Verlassen der Einheit

Solltest du eine Klasse einmal früher verlassen müssen, informiere bitte deinen Lehrer vorab darüber und sei dann beim Verlassen diskret und leise. Aber bedenke: „Everytime someone skips savasana, a unicorn dies …“

Wasser & Tee

Vor und nach den Klassen stehen dir Wasser und Tee kostenlos zur Verfügung. Stelle benutztes Geschirr bitte auf dem dafür vorgesehenen Tablett ab. Bitte keine Tassen und Gläser in den Yogaraum mitnehmen. Das Studio ist mindestens 20 Minuten vor und nach den Klassen geöffnet, du hast also genügend Zeit, es dir mit einer Tasse Tee in unserer Lounge gemütlich zu machen und in der Bibliothek oder im Shop zu stöbern.

 

Wir danken dir für dein Verständnis und wünschen dir eine schöne Zeit im INTU YOGA Studio!

WIR ÖFFNEN AM 21. MAI

Ab kommender Woche dürfen wir endlich die Türen zu unserem neuen Yogastudio öffnen.

Um ein sicheres und entspanntes Miteinander zu ermöglichen, ersuchen wir euch, folgende Sicherheitsmaßnahmen einzuhalten:

  • Wenn möglich bring' deine eigene Matte, Decke und was du sonst noch benötigst mit. Es stehen wie immer Matten zum Ausleihen bereit, diese aber ständig zu waschen und zu desinfizieren stellt einen hohen Aufwand für uns dar.
  • Trage beim Eintreffen und beim Verlassen des Studios deinen Mund-Nasen-Schutz und halte mindestens 1m Abstand zu den anderen Yogis. Beim Yoga selbst kannst du den NMS natürlich abnehmen.

Weiters steht am Empfang Handdesinfektionsmittel zur Verfügung. Die Teilnehmerzahl für die einzelnen Klassen ist stark beschränkt, sodass der Sicherheitsabstand auch während den Yogastunden eingehalten werden kann. Wir verzichten auf Hands-On-Assists und beschränken uns auf die verbale Anleitung, um euch in den Positionen zu unterstützen.

Die aktuelle Situation verlangt einiges an Organisation und Kreativität, doch nichts desto trotz freuen wir uns auf wundervolle Stunden mit euch im neuen Yogastudio!!