';

Frei nach dem Motto „come as you are“ ist bei uns ausdrücklich jedermann und jederfrau herzlichst willkommen. Wir sind davon überzeugt, dass in unserem Angebot jeder den passenden Kurs für sich findet. Lass uns diesen Weg gemeinsam gehen!

Grundsätzlich kannst du auch als Anfänger an jedem Kurs teilnehmen. In der Kursübersicht findest du alle Informationen zu den einzelnen Klassen, dort werden auch die jeweiligen Level ausgewiesen. Solltest du dir nicht sicher sein, welcher Kurs der richtige für dich ist, sende uns gerne eine Nachricht oder komm direkt im Studio vorbei, wir beraten dich gerne.

Insbesondere empfehlen wir Anfängern folgende Kurse: Pre Work, Slow Flow, Pilates für Anfänger, Yin & Restorative Yoga, Easy Like Sunday Morning.

In regelmäßigen Abständen finden auch immer wieder spezielle Workshops für Anfänger statt, in denen dir alle wichtigen Grundlagen vermittelt werden. Eine Übersicht über die nächsten Termine findest du hier.

Wenn du noch nie bei uns im Studio oder vorher in einem der Kurse von Sabrina warst, ist ein Schnupperabo genau das richtige für dich. Damit kannst du zwei Wochen lang so viele offene Klassen besuchen, wie du möchtest. So kannst du uns, unser Studio und unser Angebot ganz in Ruhe kennenlernen.

Du kannst das Schnupperabo übrigens auch noch buchen, wenn du davor schon eine Schnupperstunde besucht hast.

Nein, das ist leider nicht möglich. Ab Start läuft das Schnupperabo genau 14 Tage.

Bei den offenen Stunden ist grundsätzlich vorher keine Anmeldung nötig und du kannst einfach vorbeikommen. Beachte allerdings, dass die Teilnehmerzahl pro Klasse begrenzt ist, es gilt „first come, first serve“. Um dir deinen Platz zu sichern, empfehlen wir dir daher unbedingt, dich vorab online über den Stundenplan anzumelden.

Geblockte Kurse und spezielle Workshops werden gesondert betrachtet und starten mit einer Mindestteilnehmerzahl, das heißt, hier ist eine Anmeldung nötig.

Grundsätzlich reicht es aus, wenn du in bequemer Kleidung kommst. Vor Ort gibt es genügend Yogamatten sowie Yogazubehör (Blöcke, Decken, Kissen, usw.) zum Ausleihen. Du kannst aber natürlich auch gerne deine eigene Matte mitnehmen.

Das Studio ist immer mindestens 20 Minuten vor und nach jeder Einheit geöffnet. Komm also gerne etwas früher und nimm dir Zeit, um bei einer Tasse Tee anzukommen und in unserem Shop oder der Yoga-Bibliothek zu stöbern.

Ja, unser Studio ist mit Matten, Blöcken, Bolstern und Decken ausgestattet, die du dir gerne für die Klasse ausleihen kannst. Bitte beachte hierfür unsere Studio Etiquette.

Mit einer Mitgliedschaft kannst du deine Yogamatte gerne (mit Namensschild) bei uns im Studio lagern.

In unserem Shop gibt es hochwertiges und sorgfältig ausgewähltes Equipment für deine Yogapraxis zu kaufen. Wir legen dabei großen Wert auf Nachhaltigkeit und die Unterstützung österreichischer Unternehmen. So findest du zum Beispiel Yogamatten und -zubehör von Lotuscrafts sowie Kleidung von Nice To Meet Me im Sortiment.

Das Studio ist immer mindestens 20 Minuten vor und nach jeder Klasse geöffnet, so hast du genügend Zeit zum Stöbern.

Bitte beachte unseren tagesaktuellen Stundenplan auf der Webseite.

Du kannst Schnupperkarten und -abos sowie Drop In Karten online buchen und bezahlen. Alle anderen Karten sowie Mitgliedschaften können nur im Studio oder per Überweisung gekauft werden.

Die Mitgliedschaften sind personengebunden und somit nicht übertragbar. Du kannst deine Mitgliedschaft bis zu 4 Wochen im Jahr kostenlos pausieren. Informiere uns bitte vorher rechtzeitig darüber.

Nein, sämtliche Karten sowie Mitgliedschaften sind personengebunden und damit weder übertragbar, noch von mehreren Personen nutzbar. Solltest du mit weiteren Personen aus deinem Haushalt bei uns praktizieren wollen, kontaktiere uns jederzeit. Wir bieten euch die einzelnen Karten gerne zu einem vergünstigten Tarif an.

Wir raten dir dringend davon ab, mit vollem Bauch zu einer Klasse zu kommen. All die Drehungen, Dehnungen und vor allem Umkehrhaltungen können da gut und gerne mal zur unangenehmen Herausforderung werden. Solltest du nicht mit leerem Magen kommen wollen, empfiehlt sich ein leichter Snack, wie zum Beispiel ein Müsliriegel, eine handvoll Nüsse oder ein kleiner Smoothie.

Bei akuten Beschwerden empfiehlt sich immer eine ärztliche Abklärung. Im Falle einer Krankheit/Erkältung braucht dein Körper eine Pause. Gönne sie ihm und lasse die Yogastunde ausfallen.

Auch bei bekannten chronischen Beschwerden und Vorerkrankungen empfiehlt sich die Absprache mit einem Arzt. Sollte dieser dir grünes Licht geben, steht deiner Yogapraxis nichts mehr im Weg; solange du ganz besonders achtsam mit deinem Körper umgehst.

Bitte informiere deine/n Trainer/in vor der Klasse über eventuelle körperliche Beschwerden oder eine bestehende Schwangerschaft, damit er/sie besser auf dich eingehen kann. Lass‘ es uns auch wissen, sollten während der Klasse Schmerzen auftreten.

Für Terminanfragen kontaktiere uns gerne telefonisch während der Bürozeiten (Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 16.00 Uhr) oder sende uns eine E-Mail an studio@intuyoga.at

Um ein harmonisches Miteinander zu garantieren und eine entspannte Atmosphäre aufrecht zu erhalten, haben wir dir hier ein paar zu beachtende Dinge zusammengefasst.

Solltest du noch weitere Fragen haben, kontaktiere uns jederzeit gerne unter studio@intuyoga.at