Häufig gestellte Fragen

Grundsätzlich kannst du auch als Anfänger an jedem Kurs teilnehmen, da ich stets darauf achte, die Stunden an alle Teilnehmer anzupassen. In den Soul Flow Kursen kann es zwei, drei Kurse lang dauern, bis du richtig „reinkommst“.
In regelmäßigen Abständen finden auch immer wieder spezielle Workshops für Anfänger statt, in denen dir alle wichtigen Grundlagen vermittelt werden. Melde dich gerne zum Newsletter an, um hier auf dem Laufenden zu bleiben.

Ich rate dir dringend davon ab, mit vollem Bauch zur Yogastunde zu kommen. All die Drehungen, Dehnungen und vor allem Umkehrhaltungen können da gut und gerne mal zur unangenehmen Herausforderung werden. Solltest du nicht mit leerem Magen kommen wollen, empfiehlt sich ein leichter Snack.

Die geblockten Kurse starten mit einer Mindestteilnehmerzahl, das heißt, hier ist eine Anmeldung nötig. Bei den laufenden Kursen kannst du ohne Voranmeldung jederzeit vorbeikommen. Achtung: Bitte schaue vorher immer in den Infobereich auf der Webseite, damit du, für den Fall dass eine Stunde kurzfristig entfällt, nicht vor verschlossener Türe stehst.

Grundsätzlich reicht es aus, wenn du in bequemer Kleidung kommst. Vor Ort gibt es genügend Yogamatten sowie Yogazubehör (Blöcke, Decken, Kissen, usw.) zum Ausleihen. Du kannst aber natürlich auch gerne deine eigene Matte mitnehmen.

Die Kurskarten kannst du gerne nach Erhalt der Rechnung per Überweisung oder auch vor Ort bar bezahlen.

Nein. Kurskarten sind personengebunden. Eine Pausierung der Laufzeit deiner Karte ist nur in Sonderfällen (z.B. Unfall oder Schwangerschaft) und mit Vorlage eines Attests möglich.

Bei akuten Beschwerden empfiehlt sich immer eine ärztliche Abklärung. Im Falle einer Krankheit/Erkältung braucht dein Körper eine Pause. Gönne sie ihm und lasse die Yogastunde ausfallen.

Auch bei bekannten chronischen Beschwerden und Vorerkrankungen empfiehlt sich die Absprache mit einem Arzt. Sollte dieser dir grünes Licht geben, steht deiner Yogapraxis nichts mehr im Weg; solange du ganz besonders achtsam mit deinem Körper umgehst.

Damit wir pünktlich anfangen können, sei bitte mindestens 5 Minuten vor Beginn der Stunde da. Gerne kannst du auch schon früher kommen, dich in Ruhe umziehen und bei einer Tasse Tee noch etwas entspannen. Der Yogaraum wird ca. 30 Minuten vor Beginn geöffnet.